Donnerstag, 15. März 2012

Yoga? Ich? Ich auch!

Eigentlich habe ich ja viele Jahre lang immer wieder Tai-Chi gemacht. Das heisst - angefangen, nach einem oder anderthalb Jahren wieder aufgehört. Und ich habe zu Hause selten geübt, weil ich immer nur blöd zwischen dem Poster mit der Folge und meinem Übungsplatz hin- und hergesprungen bin. Irgendwann hat sich dann die Erkenntnis durchgesetzt: Tai-Chi ist toll. Aber wohl nichts für mich.

Jetzt dachte ich mir, ich probiere es einfach mal mit Yoga. Irgendwas möchte ich tun, etwas, wo ich nicht auf ein Studio angewiesen bin (wobei ich auch einmal die Woche mit Pius zum Pilates gehe). Also habe ich mir eine DVD angeschafft (erstmal eine), eine Anfänger-DVD, und übe daraus das Anfänger-Anfängerprogramm, 20 Minuten Sonnengrußvariationen und ein paar andere Übungen. Uff. Da komme ich unsportliches Wesen ganz schön ins Schwitzen!

Heute ist mein vierter Tag und ich muss sagen... mir tut alles weh. Vor allem der obere Rücken, der vom Kinderschleppen und Schreibtischtun arg gekrümmt ist, wird grade schwer in die andere Richtung zurückgebracht. Meine Haltung hat sich in der ersten Tageshälfte schon richtig verbessert (ja, auch dank Rückbildungsgymnastik und Pilates, was ich seit Februar mache und auch regelmäßig zu Hause übe). Ab Mittag lässt dann meist langsam die Kraft nach und ich werde wieder rund, aber das ist schon ein ganz hübscher Fortschritt für mich, die sich lange Zeit eher hat hängen lassen.

Mal sehen. Vielleicht komme ich in ein paar Wochen ja mit den Händen schon weiter runter bei durchgestreckten Beinen als jetzt. Das Niveau ist im Augenblick eher - hm - Kniehöhe. Ich werde berichten!

Kommentare:

Tini hat gesagt…

oh, welche hast Du denn? Vielleich tgucke ich nächste Woche mal in der Bücherei,,,

yasmin hat gesagt…

super! ich kann mich immer nich zum üben aufraffen, aber mir fehlt mein yoga doch irgendwie...

Saskia hat gesagt…

Ich habe mir die Anfängerdvd gekauft: Yoga macht Fröhlich. Das Buch dazu hatte ich mir eher aus Verzweiflung in der Onleihe ausgeliehen und bin neugierig geworden.

Anonym hat gesagt…

hallo saskia,
bei der suche nach einem bestimmten schnittmuster bin ich auf deinen blog gestoßen. du hattest dieses vor längerer zeit (2010) mal verkaufen wollen: Schnittmuster Vogue 2787 Vintage. hast du es zufälligerweise noch? ich wohne ebenfalls im rheinmain-gebiet (in ffm) und würde es gern haben.
beste grüße, eva.
evakamin(at) stud.uni-frankfurt.de