Dienstag, 29. März 2011

Es gibt mich noch

Zumindest halbwegs. Mein Rechner war ewig weg mit einem sehr üblen Trojaner (mit dem ich dieses Jahr noch jede Menge Spaß hatte, als jemand über meinen Ebay-Account und mein Paypal ein iPad gekauft hat...).

Dann war ich krank. Und dann Finja. Und wieder ich. Dann war Weihnachten. Und wir haben mit krank heiter weiter gemacht. Bis jetzt, jetzt ist Finja wieder krank (letzte Woche ich). Mal sehen. Vielleicht gehts ja mal wieder aufwärts. Dann kann ich öfter mal was posten (ich habe sogar was fertiggestrickt). Drückt die Daumen. Ich gebe mir Mühe.

Kommentare:

Devil's Tailor hat gesagt…

Och Mensch *knuddel*, da drück ich dir doch alle Daumen, daß es wieder aufwärts geht, vor allem gesundheitlich und du dich auch mal wieder um erfreuliche Dinge kümmern darst.

Anonym hat gesagt…

Schön wieder was von dir zu hören.
Puhh das klingt ja nicht gut, aber hoffentlich bleibt ihr jetzt gesund.
Nähst du eigentlich noch? Habe doch deine Werke immer so bewundert.

Liebe Grüße
Irmi

mhs hat gesagt…

Yeahi! Sie und die Ihren gibt es noch! Gute Besserung für Mann, Kind und Comp und auf bald Wiederlesen!
LG
ma-san